Zillertaler Tourismusschulen

Foto: Zillertaler Tourismusschulen

Legendärer Abschluss- und Maturaball im Europahaus Mayrhofen

Mit einem farbenfrohen und abwechslungsreichen Einzug von 111 Abschlussschüler/innen und Maturant/innen wurde am 11.11.2017 der diesjährige Ball der Zillertaler Tourismusschulen im Europahaus in Mayrhofen feierlich eröffnet.

Bei ausgelassener Stimmung feierten mehr als 1.400 Besucher/innen ihre „Stars“ der 5 Abschluss- und Maturaklassen. Während die Band „Torpedos New Generation“ im großen Ballsaal für die musikalische Untermalung sorgte, heizten die DJs „Wolf le Funk“ und „Trillogee“ in der Disco im Untergeschoss mit dem richtigen Beat die Stimmung an. Ein Highlight folgte dem anderen: Zu Mitternacht fanden die Krönung zur Ballkönigin beziehungsweise zum Ballkönig und die Vergabe der Tombolahauptpreise, unter anderem ein mobiler Infrarot-Heizstrahler von Physiotherm sowie ein Wochenende auf der Platzlalm in Hochzillertal, statt. In diesem Zusammenhang möchte die Schulgemeinschaft der ZTS dem diesjährigen Hauptballkomitee und den mitwirkenden Lehrpersonen, insbesondere Herrn Prof. Mag. Alexander Eberharter, zu dieser äußerst gelungenen und einzigartigen Veranstaltung gratulieren!

Im Einsatz für die „Kinderhilfe Bezirk Schwaz“

Am Freitag, den 17. November 2017 fand im SZentrum in Schwaz die große Benefizveranstaltung „SilberKinder-Schwaz“ zugunsten der „Kinderhilfe Bezirk Schwaz“ statt.

Hierfür luden die Veranstalter ATM Geschäftsführer Alfred Egger mit Gattin Martina, Karin Gasser vom Impulszentrum Tirol und Notar Pepo Reitter 200 honorige Gäste ein, welche fleißig für den guten Zweck spendeten.
In Form eines „Flying Buffets“ servierten die SchülerInnen der Klassen 2AL und 3H unter der Leitung von FL Franz Mitterdorfer BEd und FL Karl Petter feinste Zillertaler Köstlichkeiten. Für die Zubereitung der Speisen zeichneten sich FL Richard Thalmann BEd sowie FL Hansjörg Eberharter BEd in Kooperation mit SchülerInnen der ZTS verantwortlich.

Die geladenen Gäste waren von den gastronomischen Leistungen von Seiten der SchülerInnen der Zillertaler Tourismusschulen begeistert.

2 Silber- und 1 Bronzemedaille bei internationalem Wettbewerb in Belgien

Vom 13. bis 17. November 2017 war die Stadt Oostende (Belgien) Austragungsort des diesjährigen Kongresses der AEHT (Vereinigung europäischer Hotel- und Tourismusschulen).

Unter den über 500 Teilnehmer/innen aus 20 europäischen Nationen präsentierten sich die Zillertaler Tourismusschulen mit einer achtköpfigen Delegation bestehend aus vier Schüler/innen in Begleitung von Herrn Fachvorstand Mag. Peter Dornauer, BEd (Wettbewerbsjuror), Herrn FL Christoph Gredler, BEd (Wettbewerbsjuror), Herrn FL OSR Hans Peter Hauser und Frau FL Barbara Trixl und erzielten das beste Ergebnis aller Tiroler Tourismusschulen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Austragung von Wettbewerben in diversen Kategorien, wie unter anderem Bar, Barista, Dekathlon (Küche), Pastry, Restaurant Service, Tourist Destination und Wine Service. Neben der fundierten fachlichen Kompetenz sowie der Kreativität und Teamfähigkeit wurden von den teilnehmenden Kandidat/innen Nervenstärke und Präzision gefordert. Zudem mussten die Kandidat/innen mit Partnern aus verschiedenen europäischen Ländern schriftliche und praktische Arbeiten in der Arbeitssprache Englisch bewältigen.

Das Engagement und der Einsatz unserer teilnehmenden Schüler/innen haben sich gelohnt. Gemeinsam mit ihren Teampartnern aus Italien, Litauen und den Niederlanden konnten der Schüler Michael Pregenzer im Bewerb „Decathlon“ und die Schülerin Christiane Astner im Bewerb „Restaurant - Service“ jeweils eine Silbermedaille erringen, der Schüler Alexander Pale erkämpfte sich im Bewerb „Bar“ eine Bronzemedaille. Eine ebenfalls hervorragende Leistung von Seiten der Schülerin Anna Lena Thumer im Bewerb „Barista“ rundete das sensationelle Ergebnis ab, mit welchem die Zillertaler Tourismusschulen im österreichweiten Schulvergleich im absoluten Spitzenfeld liegen. Dies verdeutlicht das hohe Ausbildungsniveau an der Schule.

Im Namen der Schulleitung und der Schulgemeinschaft der ZTS nochmals allen teilnehmenden Schüler/innen sowie den begleitenden Lehrpersonen herzliche Gratulation zu ihren großartigen Erfolgen!

Zillertaler Tourismusschulen

Foto: Zillertaler Tourismusschulen

Legendärer Abschluss- und Maturaball im Europahaus Mayrhofen

Mit einem farbenfrohen und abwechslungsreichen Einzug von 111 Abschlussschüler/innen und Maturant/innen wurde am 11.11.2017 der diesjährige Ball der Zillertaler Tourismusschulen im Europahaus in Mayrhofen feierlich eröffnet.

Bei ausgelassener Stimmung feierten mehr als 1.400 Besucher/innen ihre „Stars“ der 5 Abschluss- und Maturaklassen. Während die Band „Torpedos New Generation“ im großen Ballsaal für die musikalische Untermalung sorgte, heizten die DJs „Wolf le Funk“ und „Trillogee“ in der Disco im Untergeschoss mit dem richtigen Beat die Stimmung an. Ein Highlight folgte dem anderen: Zu Mitternacht fanden die Krönung zur Ballkönigin beziehungsweise zum Ballkönig und die Vergabe der Tombolahauptpreise, unter anderem ein mobiler Infrarot-Heizstrahler von Physiotherm sowie ein Wochenende auf der Platzlalm in Hochzillertal, statt. In diesem Zusammenhang möchte die Schulgemeinschaft der ZTS dem diesjährigen Hauptballkomitee und den mitwirkenden Lehrpersonen, insbesondere Herrn Prof. Mag. Alexander Eberharter, zu dieser äußerst gelungenen und einzigartigen Veranstaltung gratulieren!

Im Einsatz für die „Kinderhilfe Bezirk Schwaz“

Am Freitag, den 17. November 2017 fand im SZentrum in Schwaz die große Benefizveranstaltung „SilberKinder-Schwaz“ zugunsten der „Kinderhilfe Bezirk Schwaz“ statt.

Hierfür luden die Veranstalter ATM Geschäftsführer Alfred Egger mit Gattin Martina, Karin Gasser vom Impulszentrum Tirol und Notar Pepo Reitter 200 honorige Gäste ein, welche fleißig für den guten Zweck spendeten.
In Form eines „Flying Buffets“ servierten die SchülerInnen der Klassen 2AL und 3H unter der Leitung von FL Franz Mitterdorfer BEd und FL Karl Petter feinste Zillertaler Köstlichkeiten. Für die Zubereitung der Speisen zeichneten sich FL Richard Thalmann BEd sowie FL Hansjörg Eberharter BEd in Kooperation mit SchülerInnen der ZTS verantwortlich.

Die geladenen Gäste waren von den gastronomischen Leistungen von Seiten der SchülerInnen der Zillertaler Tourismusschulen begeistert.

2 Silber- und 1 Bronzemedaille bei internationalem Wettbewerb in Belgien

Vom 13. bis 17. November 2017 war die Stadt Oostende (Belgien) Austragungsort des diesjährigen Kongresses der AEHT (Vereinigung europäischer Hotel- und Tourismusschulen).

Unter den über 500 Teilnehmer/innen aus 20 europäischen Nationen präsentierten sich die Zillertaler Tourismusschulen mit einer achtköpfigen Delegation bestehend aus vier Schüler/innen in Begleitung von Herrn Fachvorstand Mag. Peter Dornauer, BEd (Wettbewerbsjuror), Herrn FL Christoph Gredler, BEd (Wettbewerbsjuror), Herrn FL OSR Hans Peter Hauser und Frau FL Barbara Trixl und erzielten das beste Ergebnis aller Tiroler Tourismusschulen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Austragung von Wettbewerben in diversen Kategorien, wie unter anderem Bar, Barista, Dekathlon (Küche), Pastry, Restaurant Service, Tourist Destination und Wine Service. Neben der fundierten fachlichen Kompetenz sowie der Kreativität und Teamfähigkeit wurden von den teilnehmenden Kandidat/innen Nervenstärke und Präzision gefordert. Zudem mussten die Kandidat/innen mit Partnern aus verschiedenen europäischen Ländern schriftliche und praktische Arbeiten in der Arbeitssprache Englisch bewältigen.

Das Engagement und der Einsatz unserer teilnehmenden Schüler/innen haben sich gelohnt. Gemeinsam mit ihren Teampartnern aus Italien, Litauen und den Niederlanden konnten der Schüler Michael Pregenzer im Bewerb „Decathlon“ und die Schülerin Christiane Astner im Bewerb „Restaurant - Service“ jeweils eine Silbermedaille erringen, der Schüler Alexander Pale erkämpfte sich im Bewerb „Bar“ eine Bronzemedaille. Eine ebenfalls hervorragende Leistung von Seiten der Schülerin Anna Lena Thumer im Bewerb „Barista“ rundete das sensationelle Ergebnis ab, mit welchem die Zillertaler Tourismusschulen im österreichweiten Schulvergleich im absoluten Spitzenfeld liegen. Dies verdeutlicht das hohe Ausbildungsniveau an der Schule.

Im Namen der Schulleitung und der Schulgemeinschaft der ZTS nochmals allen teilnehmenden Schüler/innen sowie den begleitenden Lehrpersonen herzliche Gratulation zu ihren großartigen Erfolgen!