Erfolgreiche Saison für den Zillertaler Laufnachwuchs

Madeleine Huber, Selina Schweinberger, Jana Schweinberger und Franz Kröll (von rechts) holten Spitzenplätze für den Laufclub Zillertal.

Elias Pfund - ein Lauftalent!

Mitte Oktober fand am malerischen Hechtsee oberhalb der Stadt Kufstein das Finale zum diesjährigen Tiroler Alpencup statt. Bei traumhaftem Herbstwetter waren wiederum viele NachwuchsläuferInnen des Laufclubs (LC) Zillertal am Start. Alle zeigten auch bei diesem Lauf, dass der Laufsport nun auch im Zillertal angekommen ist und waren durchwegs wieder ganz vorne zu finden.

Die Nachwuchsabteilung der LC Zillertal hat nun an die 25 Kinder in seinen Reihen, welche zum Großteil bei den wöchentlichen Trainings mitmachen. Mit Andreas Eberharter und Franz Wurm hat der Verein zwei hervorragende Trainer, welche an den tollen Erfolgen im heurigen Jahr viel Anteil haben. Aber auch die Eltern der NachwuchsläuferInnen tragen immer wieder dazu teil, dass es derzeit nicht nur sportlich so gut läuft, sondern es auch eine beispielhafte Harmonie innerhalb der Nachwuchsabteilung gibt. Der Ausschuss des Laufclubs mit Obmann Hannes Wurm an der Spitze, freut sich mit den Kindern, Eltern und Trainern über das äußerst erfolgreiche Jahr und gratuliert dazu herzlich. Franz Kröll, der Nachwuchsreferent des Vereines, vertritt die Meinung, dass die Erfolge dieser Saison, in der nicht weniger als vier Nachwuchs- athleten in der Endwertung des Tiroler Alpencups auf einem Stockerlplatz landeten, nur schwer zu wiederholen sein werden.
Folgende LäuferInnen des LC Zillertal durften bei der Siegerehrung zur Gesamtwertung auf dem Siegerpodest Platz nehmen:
Jana Schweinberger (Jahrgang 2008) holte sich den Sieg in der Klasse W10.
Selina Schweinberger (Jahrgang 2006) wurde Zweite der Klasse W12.
Madeleine Huber (Jahrgang 2005) holte in der Klasse W14 ebenfalls den 2. Platz.
Elias Pfund (Jahrgang 2010) platzierte sich in der Klasse M8 auf dem 3. Platz.

Auch Nachwuchsreferent Franz Kröll war beim diesjährigen Tiroler Alpencup bei den meisten Läufen am Start und konnte in der Gesamtwertung der Klasse M60 den 2. Platz erringen. Er startet im kommenden Jahr bereits in der M70.
In der Teamwertung landete der Laufclub Zillertal mit 5.388 Punkten unter fast 200 gewerteten Vereinen bzw. Gruppen übrigens auf dem hervorragenden 5. Platz!
Alle Ergebnisse zum Tiroler Alpencup 2017 sind unter www. alpencup.cc abrufbar.

Erfolgreiche Saison für den Zillertaler Laufnachwuchs

Madeleine Huber, Selina Schweinberger, Jana Schweinberger und Franz Kröll (von rechts) holten Spitzenplätze für den Laufclub Zillertal.

Elias Pfund - ein Lauftalent!

Mitte Oktober fand am malerischen Hechtsee oberhalb der Stadt Kufstein das Finale zum diesjährigen Tiroler Alpencup statt. Bei traumhaftem Herbstwetter waren wiederum viele NachwuchsläuferInnen des Laufclubs (LC) Zillertal am Start. Alle zeigten auch bei diesem Lauf, dass der Laufsport nun auch im Zillertal angekommen ist und waren durchwegs wieder ganz vorne zu finden.

Die Nachwuchsabteilung der LC Zillertal hat nun an die 25 Kinder in seinen Reihen, welche zum Großteil bei den wöchentlichen Trainings mitmachen. Mit Andreas Eberharter und Franz Wurm hat der Verein zwei hervorragende Trainer, welche an den tollen Erfolgen im heurigen Jahr viel Anteil haben. Aber auch die Eltern der NachwuchsläuferInnen tragen immer wieder dazu teil, dass es derzeit nicht nur sportlich so gut läuft, sondern es auch eine beispielhafte Harmonie innerhalb der Nachwuchsabteilung gibt. Der Ausschuss des Laufclubs mit Obmann Hannes Wurm an der Spitze, freut sich mit den Kindern, Eltern und Trainern über das äußerst erfolgreiche Jahr und gratuliert dazu herzlich. Franz Kröll, der Nachwuchsreferent des Vereines, vertritt die Meinung, dass die Erfolge dieser Saison, in der nicht weniger als vier Nachwuchs- athleten in der Endwertung des Tiroler Alpencups auf einem Stockerlplatz landeten, nur schwer zu wiederholen sein werden.
Folgende LäuferInnen des LC Zillertal durften bei der Siegerehrung zur Gesamtwertung auf dem Siegerpodest Platz nehmen:
Jana Schweinberger (Jahrgang 2008) holte sich den Sieg in der Klasse W10.
Selina Schweinberger (Jahrgang 2006) wurde Zweite der Klasse W12.
Madeleine Huber (Jahrgang 2005) holte in der Klasse W14 ebenfalls den 2. Platz.
Elias Pfund (Jahrgang 2010) platzierte sich in der Klasse M8 auf dem 3. Platz.

Auch Nachwuchsreferent Franz Kröll war beim diesjährigen Tiroler Alpencup bei den meisten Läufen am Start und konnte in der Gesamtwertung der Klasse M60 den 2. Platz erringen. Er startet im kommenden Jahr bereits in der M70.
In der Teamwertung landete der Laufclub Zillertal mit 5.388 Punkten unter fast 200 gewerteten Vereinen bzw. Gruppen übrigens auf dem hervorragenden 5. Platz!
Alle Ergebnisse zum Tiroler Alpencup 2017 sind unter www. alpencup.cc abrufbar.